Baukurzbeschreibung

Baubeschreibung in Kurzform für die Feldstr. 5-7
KFW 55

  1. Tiefgarage: Stahlbeton, Bewehrung nach Statik, Boden geglättet.
  2. Fundamenterder: Bandstahl lt. Elektriker.
  3. Entwässerung: Kanal und Regenrohr in PVC mit Kanalanschluss.
  4. Außenwände: 17,5 cm Porenbeton, 14 cm Glaswolle 0,35, 11,5 cm Verblender.
  5. Innenwände: 36/24/17,5/11,5 cm stark Kalksandstein nach statischen Erfordernissen.
  6. Decken: Stahlbetondecke über Erdgeschoss,Obergeschoss beim Dachgeschoss in Holzkonstruktion.
  7. Dachkonstruktion: Satteldach, Pfettendach nach statischer Berechnung. Dachverschalung mit Pappe und Konterlattung.
  8. Dacheindeckung: Dachpfannen anthrazit mit Ortgang und Firstenhauben.
  9. Spengler: Dachrinnen mit Fallrohre, Zink.
  10. Geländer: Edelstahl mit Handlauf für Treppe und Balkone, (Milchglas)
  11. Innenputz: Gips-Maschinenputz in den Wohnräumen. Kalk-Zementputz in den Nassräumen.Tiefgarage wird nicht verputzt.
  12. Außenputz: Isolier-Leichtputz in 2 Lagen aufgebracht, mit Lisenen um Fenster und Terrassentüren, sowie heller Anstrich.
  13. Treppe: Stahlbetontreppe mit Estrich und Steinzeugbelag.
  14. Isolierung: Wärmedämmung nach Berechnung, auf EG/OG.-Decke bzw. in der Dachkonstruktion. Bodenisolierung mit Estrich
  15. Terrasse: Frostsicherer Kiesunterbau mit Plattenbelag auf Splitt.
  16. Haustür: Aluhaustür mit Unterteilung, elektrischer Türöffner und Mehrfachverriegelung.
  17. Fenster/Fenstertüren: Kunststofffenster in weiß mit Isolierverglasung U-Wert 0,5.
  18. Innentüren: Holzzargen mit Röhrenspantürblätter, Oberfläche in weiss, Drücker und Bänder verchromt
  19. Außenfensterbänke: Aluminium, weiß beschichtet.Klinker – Rollschicht
  20. Innenfensterbänke: Marmor, White Star, Kanten gefasst.
  21. Rollladen: elektrische Alurollläden mit isolierten Rollokästen.
  22. Heizungsanlage: Luftwasserwärmepumpe mit Wasserspeicher, Rohrleitungen in Kupfer oder Kunststoff mit Isolierung. Fußbodenheizung in sämtlichen Wohnräumen, das Treppenhaus erhält keine Heizung
  23. Sanitäranlage: Leitungen in Kupfer oder Mehrschichtverbundrohr mit Isolierung. Badewanne nicht enthalten, die Dusche wird gefliest. Waschbecken und WC in Porzellan(Fabrikat: V & B), alles mit Einhandmischbatterie von Grohe. Wasseranschluss im Garten.
  24. Wand- u. Bodenfliesen: Badezimmer und WC ca. 1,20 m hoch gefliest.Duschbereich 2,20 m
  25. Bodenbeläge: Küche, Flur, WC und Bad werden gefliest.
    In den Wohn- und Schlafräumen werden Parkett- oder Laminatböden eingebaut.
  26. Elektroarbeiten: Installation gem. VDE in umfangreicher Ausstattung. Videosprechanlage, drei Fernsehanschlüsse, Einzelabsicherung für Küchengeräte. Hauptverteilung mit Zählerputz.
  27. Malerarbeiten: sämtliche Wände und Decken in den Wohnungen werden weiß grundiert, die restlichen Malerarbeiten müssen vom Käufer erbracht werden.
  28. Tiefgarage: Die Tiefgarage erhält eine Ampelanlage inkl. elektrischen Sektionaltor.
  29. Zufahrt: Betonrampe.
  30. Außenanlagen: Am Grundstück Aushubmaterial und Humus verteilen, Rasensamen aufbringen.
  31. Sonderwünsche: Sind direkt an die am Bau beteiligten Firmen zu vergeben und abzurechnen. Es bedarf der Zustimmung des Bauträgers.
  32. Aufzüge: Aufzüge werden von der Firma Kone geliefert und montiert
  33. Sonstiges: Änderungen aus architektonischen, technischen, handwerklichen oder behördlichen Gründen gegenüber der Baubeschreibung und den Bauplänen während der Bauausführung bleiben dem Bauträger vorbehalten, soweit diese keine Wertminderung begründen.
    Änderungen dieser Art bleiben ohne Einfluss auf den Kaufpreis.